ERS Short-Term Fellowship für Anna Gungl

Wir freuen uns für unsere Kollegin Anna Gungl, die ein ERS Short-Term Fellowship gewonnen hat. Diese Stipendien für einen kurzfristigen wissenschaftlichen Aufenthalt werden jedes Jahr vom Wissenschaftsrat der Europäischen Respiratorischen Gesellschaft (ERS) für herausragende wissenschaftliche Kooperationsprojekte vergeben. Anna Gungl kann im September 2016 ihr Projekt „Die Rolle von Infektionen bei akuter Atemwegsverschlechterung bei Lungenfibrose“ im Forschungslabor der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und Pneumologie von Herrn Prof. Martin Witzenrath in Berlin, Deutschland starten.
 
Anna Gungl ist sich der großen Chance dieses Short-Term Fellowships bewusst und freut sich schon sehr auf die zwei Monate, in denen sie neue Methoden, wie etwa Infektionsmodelle, kennen lernen und Einblick in eine bekannte und wissenschaftlich hoch anerkannte Forschungsgruppe erhalten wird. Sie ist auf die dortige Herangehensweise, wissenschaftliche Fragestellungen zu lösen, gespannt und hofft auf neue Erkenntnisse, etwa welche konkreten Auswirkungen Infektionen auf eine so ernste Erkrankung wie der Lungenfibrose haben. Wir wünschen ihr das Beste für diese vielversprechende Zusammenarbeit!