Veranstaltungen

Meet Science 2015

Am 16. April 2015 versammelte die Ludwig Boltzmann Gesellschaft ihre Forschungsinstitute und Cluster im Wiener Semper Depot, um sich und ihre neuesten Aktivitäten zahlreichen Gästen aus der österreichischen Forschungscommunity zu präsentieren. Unser Ludwig Botzmann Institut für Lungengefäßforschung war natürlich auch durch Prof. Andrea Olschewski und einige unserer Kolleginnen und Kollegen vertreten.

Mini-Symposium: Pulmonale Hypertonie am 15. Jänner 2015

Im Rahmen der Einweihung des Klinischen Forschungszentrums des Ludwig Boltzmann Instituts für Lungengefäßforschung fand das Mini-Symposium "Pulmonale Hypertonie - eine interdisziplinäre Herausforderung" am 15. Jänner 2015 um 14 Uhr im Hörsaal der Zahnklinik (neben der Pulmo Ambulanz) am Auenbruggerplatz 20 statt.

Alle Interessierte waren herzlich eingeladen. Details sowie die Einladung zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung

Leitbild und Ziele unseres Institutes

Das LBI für Lungengefäßforschung verbindet hochkarätige, multidisziplinäre Grundlagenforschung mit interdisziplinärer, klinischer Forschung unter einem Dach. Dies ermöglicht eine enge Zusammenarbeit von wissenschaftlichen und klinischen Mitarbeiter/innen aus verschiedenen Fachbereichen und begünstigt die Entwicklung und Durchführung gemeinsamer Initiativen mit hohen Maßstäben im Bereich der translationalen Lungenforschung. Unser Ziel ist es, Lungen- und Lungengefäßerkrankungen besser zu verstehen, früher zu erkennen, zielgerichtet zu behandeln und damit eine verbesserte Prognose und eine bessere Lebensqualität der Betroffenen zu gewährleisten.

Wir handeln mit gegenseitiger Rücksicht und Wertschätzung hinsichtlich der Patient/innen, unserer Partner und unseres Personals und sichern Leistungsfähigkeit, Kompetenz und Qualität unserer Mitarbeiter/innen durch umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem internationalen und zeitgemäßen Arbeitsumfeld.

Die Aufgabengebiete des LBI für Lungengefäßforschung umfassen:

  • die Erforschung der Mechanismen, die Lungengefäßerkrankungen zu Grunde liegen, um neue therapeutischen Ansätze und Biomarker zu finden, die eine spezifische Diagnose und Therapieüberwachung ermöglichen
  • die Entwicklung neuer diagnostischer Methoden für ein nicht-invasives Screening auf Lungengefäßerkrankungen
  • die Implementierung der Forschungsergebnisse in präklinische und klinische Pilotstudien
  • die Bewusstseinssteigerung für Lungengefäßerkrankungen in der Gesellschaft und im Gesundheitswesen

 

Falls Sie unsere Forschung mit einer Spende unterstützen möchten, nehmen Sie bitte persönlich Kontakt zu uns auf, indem Sie einfach eine Email an office@lvr.lbg.ac.at schicken.

Da die Ludwig Boltzmann Gesellschaft einen Spendenbegünstigungsbescheid seitens des Finanzamtes erhalten hat, sind Ihre Spenden absetzbar.

VIELEN DANK!

Seiten